Neue Chance für Praxisabgeber: Kommunalgeführtes MVZ ab 2020 auch in NRW

19. Dezember 2019


Der Planungsbereich Werdohl im Märkischen Kreis gehört zu den Regionen, die als Fördergebiete mit dringendem hausärztlichem Versorgungsbedarf ausgewiesenen wurden. Hier liegt die Stadt Neuenrade, die sich entschlossen hat, in eigener Verantwortung die allgemeinmedizinische Versorgung ihrer Bürgerinnen und Bürger sicherzustellen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Neuenrade mit Unterstützung der Kanzlei Broglie, Schade & Partner und dem Gesundheitsökonom Matthias Meister die rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen geschaffen, um das erste kommunalgeführte Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Nordrhein-Westfalen aus der Taufe zu heben.

Die zulassungsrechtlichen Genehmigungen hat der zuständige Zulassungsausschuss nunmehr am 11.12.2019 erteilt. Für den Betrieb des MVZ konnten zwei Ärzte gewonnen werden.

Das MVZ wird über eine eigens zu diesem Zweck gegründete Anstalt öffentlichen Rechts geführt und nimmt zum 01.01.2020 seinen Betrieb auf.

Dr. Florian Hölzel
Rechtsanwalt und Mediator
Fachanwalt für Medizinrecht
hoelzel@arztrecht.de

Schade-Newsletter

Bleiben Sie up-to-date

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an. Sie erhalten dann die wichtigsten Informationen rund um unsere Seminare und zu aktuellen Themen im Gesundheitsmarkt.

mehr erfahren

Seminare

Wissensforen mit persönlichem Feedback

Für Leistungsträger der medizinischen Versorgung bieten wir Seminare und Fachvorträge.

mehr erfahren